Gerben van Straaten auf dem Sustainable Urban Delta Event

Was ist das Sustainable Urban Delta Event?

World of Walas Gründer, Gerben van Straaten, war als ein Hauptredner, auf dem Sustainable Urban Delta Event eingeladen. Dort redete er über wohnliche Städte, Gemeinschaften und Lebensmittel, als wesentliches Bestandteil zur Schaffung von nachhaltigen Ökosystemen. Das Sustainable Urban Delta Event kennzeichnete den Start seiner mit Spannung erwarteten Dokumentation: “The City and the Green Belt“. Gegründet von Meiny Prins, welche einen großen Teil ihres Lebens der Nachhaltigkeit, Innovation und Internationalisierung gewidmet hat, konzentriert sich Sustainable Urban Delta auf die Schaffung von dauerhaften Veränderungen innerhalb der Nahrungsmittelsysteme unserer Welt. Die Initiative will sich den kritischen Fragen unserer Zeit stellen und arbeitet um städtische Gebiete wohnlich zu machen.

Der Start der Dokumentation war ein weltweites Event, für welches verschiedene Hauptredner aus ihren jeweiligen Arbeitsbereichen eingeladen wurden, um über gesunde und frische Lebensmittel, lebenswerte Städte und die darin existierenden (Öko-)Systeme zu reden. Die Veröffentlichung der Dokumentation fand im Mai 2020 statt und kann hier angeguckt werden.

Gerben van Straaten redet über nachhaltige Entwicklung und Lebensmittel als wesentliches Bestandteil

Spezialisiert auf nachhaltige Stadtentwicklung, wurde Gerben van Straaten, Geschäftsführer von World of Walas, eingeladen um über das Unternehmen und Gerben’s Sicht über lebenswerte Städte zu reden. Auf die Frage wo der Walas-Name herkommt antwortet Gerben,  dass unser Firmenname ein Ergebnis seiner Zusammenarbeit mit einheimischen Gemeinschaften Kanadas ist. Er erzählt von der Leidenschaft für Städte, aber auch, warum es wichtig ist, zu verstehen, dass es bei Städten um ihre Menschen geht.

Für Gerben beginnt seine Sicht über lebenswerte Städte mit Jane Jacobs: ‘Städte sind Ökosysteme innerhalb des großen Ökosystems der Erde’. Er betont, dass wir nicht vergessen sollten, dass Städte auch Ökosysteme sind. Bei Walas schauen wir uns diese Systeme wirklich an. Menschen sind der Kern der Städte und deshalb sind Lebensmittel-Systeme ein wesentlicher Bestandteil. Der Zugang zu gesunden und frischen Lebensmitteln ist von höchster Bedeutung, doch wir müssen auch an angrenzende Systeme wie Wasser und Abfall denken. Auch die Beteiligung der Gemeinden und intelligente Logistik sind bedeutend. Gerben erklärt, dass Lebensmittel lokal angebaut werden und frische Lebensmittel in den Geschäften erhältlich sein müssen. Diese Orte sind die Städte, die einen großen Unterschied machen.

Was ist eine lebenswerte Stadt?

Lebenswerte Städte tragen dem physischen, sozialen und psychologischen Wohlergehen der dort lebenden Menschen bei. So wie Gerben während seiner Rede erwähnt hat, beginnen Städte mit den Menschen. Gesunder und nachhaltiger Stadtwachstum kann die Lebensqualität enorm verbessern. Sustainable Urban Delta konzentriert sich auf nachhaltigen Wachstum, durch die Integration von  Grüngürteln wo Lebensmittel in städtische Gebiete produziert wird. Dies wird ein großes Spektrum an Möglichkeiten, auf einer sozialen, ökologischen und ökonomischen Ebene kreieren, welches eine Stadt nachhaltiger sowie lebenswerter machen kann.

Städte und Lebensmittel

Die Landwirtschaft ist nicht mehr so rentabel wie früher. Es gibt einen Druck für Landwirte ihre Betriebe mehr zu skalieren, als es für die Landwirte und unsere Erde verantwortlich ist. Die Nahrung ist jedoch das größte Bedürfnis der Menschen. Das erwähnt auch Gerben während des Sustainable Urban Delta Events: Essen ist der wichtigste Grundstein der Maslow-Pyramide der menschlichen Bedürfnisse. Jeden Tag ziehen mehr Menschen in die Städte und auf Grund des Bevölkerungswachstums ist es entscheidend neue Wege für die Landwirtschaft zu finden. Die derzeitige Lebensmittelversorgungskette ist unzureichend, wenn es darum geht, die wachsende Bevölkerung mit gesunden, frischen Lebensmitteln zu versorgen. Durch Innovation und intelligente Lösungen glauben wir, dass die Menschheit zu dem notwendigen Wandel fähig ist.

Sie möchten mehr über die Lösungen für urbane Landwirtschaft wissen? Wir empfehlen Ihnen Farm2Future auszuchecken, eine angewandte Forschungseinrichtung für Lebensmittel- und Landwirtschaftssysteme von World of Walas.

Foto aufgenommen von: Sander van Velze