DTES Vancouver

Die zunehmende Entwicklung in Vancouvers Downtown Eastside übt Druck auf den bestehenden Einzelhandel und kleine Unternehmen aus. Steigende Boden- und Mietpreise sowie der grundsätzliche Mangel erschwinglicher Flächen bedrohen ihre Nachhaltigkeit während neue kommerzielle Gewerbenutzungen meist zu einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung führen und sich unabhängig von den vorherigen Strukturen entwickeln. Gleichzeitig gibt es in diesen Gebieten viele straßenseitige, wenig genutzte Flächen, die einen weitaus größeren Nutzen für die Gemeinde bringen könnten.

Gemeinsam mit lokalen Gemeindepartnern und mit Unterstützung der Stadt Vancouver schaffen wir Möglichkeiten für bezahlbare Flächen für Einzelhandel und Kleinunternehmen. Gleichzeitig stärken wir die lokale Kultur mit Funktionen, die zum Gemeinschaftsgefüge und zur kulturellen Identität passen, bieten integrative Beschäftigungsmöglichkeiten und verbessern den öffentlichen Raum durch die Wiederbelebung von Erdgeschossflächen und Aktivitäten in den Straßen.

In der ersten Phase dieses Projekts haben wir potenzielle Standorte ermittelt, Einzelhandels- und Dienstleistungslücken bewertet und Partnerschaften mit der Gemeinde aufgebaut. Der nächste Schritt ist der Beginn der Umnutzung von ein oder zwei Standorten in den Stadtteilen Strathcona und Chinatown der Downtown Eastside.

News DTES Vancouver